Las Tres Morillas

Lieder des Mittelaltes unter jüdischen, christlichen und muslimischen Einfluss aus Spanien und Portugal

IMG_5750Tres Morillas, drei Maurinnen, begegnen einem stolzen spanischen Ritter und sie beginnen ein Flirt…

Dieses Lied beschreibt anschaulich die „convivencia“ (Koexistenz) zwischen Muslimen und Christen auf der iberischen Halbinsel während der 800jährigen Herrschaft der Mauren – und es ist nicht das einzige dieser Art. Das Lied aus dem Cancionero de Palacio (15./16. Jahrhundert) stammt sogar aus einer Zeit, in der das Zusammenleben verschiedener Religionen und Kulturen längst Geschichte war! Im Jahre 1492 standen Juden und Muslime vor der Wahl zum Christentum zu konvertieren, durch die Inquisition verfolgt und hingerichtet zu werden oder zu flüchten. Viele der so Verfolgten flüchteten in die Anrainerstaaten rund um das Mittelmeer, die vorwiegend muslimisch waren, aber auch die Juden willkommen hießen.

Uns interessiert in diesem Programm aber vor allem die Zeit der „convivencia“ der drei Religionen, in der auf der iberischen Halbinsel eine Hochkultur entstand, die bis heute in Europa lebendig ist. Denn wer weiß schon, dass z.B. die bis heute wohlbekannte Liedform mit Kehrreim in der Mitte des 10. Jahrhunderts in der Nähe von Sevilla unter jüdischem und muslimischen Einfluss erfunden worden ist?

Hier geht’s zum Audio Teaser in der Mediathek!

spacer

P R O G R A M M:

Spanien
Tres Morillas
Cancionero de Palacio (15./16. Jahrhundert)
La mañana de Sant Juan
Libro de música de vihuela, Diego Pisador (1509/10? – after 1557)
Romance del Rey Moro que perdió Alhama
Los seys libros del Delphin de Musica, Luis de Narvaez (1526–1549)

Vanitas Vanitatum (instr)
Dominik Schneider

Galizien
Cantigas de amigos
Martin Kodax (13. Jahrhundert)
1. Ondas do mar de Vigo
2. Mandad‘ei comigo
3. Mia yrmana cremosa
4. Ay Deus
5. Quantas sabedes amar
6. Eno sagrado
7. Ay ondas

P A U S E

Spes vana (instr)
Dominik Schneider

Portugal

• Romance: Io Mestamdo Em Coimbra
Text: Gil Vicente, Portugaliæ Musica do Século XVI
• Ay Que Biviemdo No Byvo
Luis de Narvaez (um 1505 – ca 1549), El Delfín de Música

Lami (instr)
Bassem Hawar

Sephardisch
Pregoneross (Tanger)
El rey de muncho madruga (Sofia)

Djoze (instr)
Bassem Hawar

Nanni nanni (Marokko)
Blanca niña (Sarajewo)
Con la cuba (Istanbul)